Sie sind hier: 2008 / Überwintern im Kälteschlaf

Überleben im Kälteschlaf

Hallo!

Wir sind zehn Kinder zwischen 9 und 12 Jahren, die beim Ferienprojekt von ZOOM into science mitgemacht haben. Wir kommen aus unterschiedlichen Ulmer Schulen und haben zusammen mit Christina Schneider und Johannes Rosenstein ein Projekt zum Thema "Überleben im Kälteschlaf" gemacht.

Manche Säugetiere verbringen den Winter im Winterschlaf, einem schlafähnlichen Ruhezustand. Während des Winterschlafs sinkt die Körpertemperatur tief unter die Normaltemperatur ab. Damit ist eine Verlangsamung des Herzschlags und der Atmung verbunden.
Für schwer verletzte Menschen kann es sehr hilfreich sein, wenn sie für eine Weile in einen künstlichen Winterschlaf versetzt werden. Wie das geht und was das nützt, daran forscht
Prof. Dr. Peter Radermacher. Er ist Anästhesist an der Universität Ulm bei der Klinik für Anästhesiologie

So sieht er aus:

Prof. Dr. Peter Rademacher
Prof. Dr. Peter Rademacher