Sie sind hier: 2006 / löcher im sand / forschungsgebiet

Löcher im Sand

Humboldt-Gymnasium
Klasse 5d

Forschungsgebiet:

Informationen zum Forschungsgebiet von Prof. Dr. Nicola Hüsing finden Sie unter
der Abteilungsseite der Anorganischen Chemie an der Uni Ulm (größtenteils auf englisch)

einer Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst von Baden-Württemberg habe ich folgende Informationen entnommen:

"Prof. Dr. Nicola Hüsing arbeitet auf dem Gebiet der Nanostrukturierung hochporöser Materialien. Ziel ist es, durch maßgeschneiderte Ausgangsverbindungen und Syntheseprotokolle die Struktur und damit auch die späteren Eigenschaften und potenziellen Anwendungen eines Materials bestimmen zu können. In der Abteilung Anorganische Chemie I der Universität Ulm werden sowohl Filme und Beschichtungen als auch hochporöse monolithische Formkörper mit periodischen Strukturen im Nanometerbereich hergestellt, chemisch modifiziert und gezielt für spätere Anwendungen funktionalisiert."